alarmecentrale

Häufig gestellte Fragen - FAQ

Alle Antworten zu Technik, Service und Sicherheit

Bietet Verisure das Richtige für mich? Kann ich mich mit der Alarmanlage zu Hause sicher fühlen? Ist Instandhaltung und Reparatur inklusive? Wir beantworten all Ihre Fragen zu unseren Produkten und Services: hier im FAQ-Bereich, per Telefon unter 0800 0800 814 oder per E-Mail unter info@verisure.de.

Unsere Kunden erreichen uns rund um die Uhr über den Kundenbereich und die Service-Hotline.

Allgemeine Fragen zu den Alarmanlagen von Verisure:

Was bringen Alarmanlagen?

Eine Alarmanlage dient der Sicherheit im eigenen Haus oder Unternehmen. Sie registriert frühzeitig Signale, die auf bestimmte Gefahren hinweisen, beispielsweise auf Einbrüche oder Brände. So lässt sich der Schaden oft minimieren.

Wer braucht eine Alarmanlage?

Die Zahl der gemeldeten Wohnungseinbrüche in Deutschland ist zuletzt zurückgegangen. Dennoch lag sie auch im Jahr 2018 noch bei rund 100.000 Fällen. Eine Alarmanlage nützt also jedem, der sich gegen Einbruch oder andere Gefahren schützen möchte – im Haus oder Unternehmen. Wenn Wertgegenstände zu schützen sind, ist eine Alarmanlage besonders zu empfehlen.

Was muss ich bei einer Alarmanlage beachten?

Alarmanlagen sind in der Regel komplexe Systeme, die sich aus verschiedenen Komponenten zusammensetzen. Dazu gehören: Services wie die Notrufleitstelle oder ein Wachdienst, Sirenen, Bewegungsmelder, Rauchmelder, Tür- und Fenstersensoren, Videoüberwachung oder ein Fotodetektor, Notfalltasten oder Zusatzmodule wie Zerovision®. Beachten müssen Sie bei der Auswahl, dass die Alarmanlage zu Ihrem Haus, der Wohnung oder den Gewerberäumen passt und einfach zu bedienen ist. Verisure beginnt daher jede Beratung mit einem kostenlosen Sicherheits-Check vor Ort.

Wie viel kostet eine Alarmanlage?

Alarmanlagen sind Systeme, die für einen bestimmten Zweck und ein bestimmtes Objekt zusammengestellt werden. Der Preis kann daher unterschiedlich ausfallen. Er setzt sich in der Regel zusammen aus: Anschaffungskosten für die Komponenten, Installation, Instandhaltung und Reparatur bzw. den Servicekosten für eine Notruf- & Serviceleitstelle oder den Wachdienst. Bei Verisure sind Installation, Instandhaltung und die Verbindung zur Notruf- & Serviceleitstelle bereits inklusive. Eine individuelle Preisschätzung stellen wir Ihnen in unserem Kalkulator gerne zusammen.

Wie finde ich die richtige Alarmanlage?

Die Verisure Alarmanlage schützt Sie vor Einbruch, Feuer und in Notsituationen. Um die passende Alarmanlage zu finden, sollten Sie Risiken und mögliche Einbruchstellen genau analysieren. Verisure hilft dabei mit einem kostenlosen Sicherheits-Check. Vereinbaren Sie einfach einen Termin unter 0800 0800 814!

Wie funktioniert das Alarmsystem von Verisure?

Verisure kombiniert eine moderne Funk-Alarmanlage mit dem Service einer Echtzeitüberwachung. Unsere Notruf- & Serviceleitstelle ist rund um die Uhr im Einsatz und überprüft jeden Alarm innerhalb von Sekunden. So vermeiden wir Fehlalarme und geben unseren Kunden ein höchstes Maß an Sicherheit. Bei bestätigten Einbruchversuchen oder Notfällen benachrichtigen wir die Polizei, den eigenen Wachdienst oder den Rettungsdienst. Ist Zerovision® Teil des Alarmsystems, löst die Serviceleitstelle die nebelartige Rauchbarriere aus, um Einbrechern die Sicht zu nehmen.

Wie viele Kunden hat Verisure?

Mit mehr als drei Millionen Kunden in 16 Ländern und 500.000 installierten Alarmsystemen pro Jahr ist Verisure die Nr. 1 für Alarmanlagen in Europa. Wir schützen Häuser, Wohnungen und Gewerberäume vor Einbruch, Bränden und Wassereinbrüchen. Kunden können im Notfall auch aktiv unsere Serviceleitstelle kontaktieren.

Welche Vorteile habe ich mit Verisure?

Verisure bietet eine professionelle und bewährte Sicherheitslösung, die individuell auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt wird. Installation, Software-Updates und Wartung der Alarmanlage sind inklusive. So garantieren wir ein funktionsfähiges System und stellen sicher, dass die Anlage immer mit der Notruf- & Serviceleitstelle verbunden ist. Die Mitarbeiter dort stehen rund um die Uhr zu Ihrer Verfügung, reagieren innerhalb von Sekunden auf jeden Alarm und ergreifen im Notfall die richtigen Maßnahmen.

Sicherheitsfragen rund um die Alarmanlagen von Verisure:

Wie kann ich mich vor Einbrechern schützen?

Es gibt keine hundertprozentig sichere Lösung, Einbrecher von der eigenen Wohnung, dem Haus oder Gewerberäumen fernzuhalten. Aber: Sie können es Ihnen so schwer wie möglich machen – zum Beispiel mit technischen Sicherungen oder Alarmanlagen. Die Polizei schätzt, dass viele Einbrüche dann abgebrochen werden.

Zur Abschreckung von Einbrechern empfiehlt Verisure, mit Aufklebern oder Schildern auf die Alarmanlage hinzuweisen. In unserem Sortiment finden Sie verschiedene Modelle.

Wie sichert eine Alarmanlage ein Haus?

Ein Haus schützen Sie mit einem Alarmsystem, das auf die Gegebenheiten vor Ort angepasst ist. Verisure analysiert in einem kostenlosen Sicherheits-Check mögliche Gefahrenstellen. So lassen sich Bewegungsmelder, Fenster- und Türsensoren oder Überwachungskameras sinnvoll platzieren.

Besonders wichtig ist die permanente Bereitschaft einer Notruf- & Serviceleitstelle. Mitarbeiter von Verisure prüfen jeden Alarm, verifizieren mögliche Gefahren und ergreifen geeignete Maßnahmen. So sind Polizei, Feuerwehr, Krankenwagen oder Wachdienst zur Stelle, wenn Sie sie brauchen.

Wie sichert eine Alarmanlage ein Geschäft oder Unternehmen?

Gewerberäume und Unternehmen sind außerhalb der normalen Arbeitszeiten häufig unbewacht. Dann schützt eine Alarmanlage mit Sirene und permanenter Verbindung zu einer Notruf- & Serviceleitstelle. Die Mitarbeiter klären im Alarmfall, was vor Ort gerade passiert – und rufen im Notfall Polizei, Feuerwehr oder den Wachdienst.

Das Alarmsystem von Verisure geht auch auf besondere Sicherheitsbedürfnisse ein, beispielsweise wenn wertvolle Ware oder Hardware zu schützen ist.

Können Fotos von einem Einbruch als Beweismittel genutzt werden?

Der Fotodetektor im Alarmsystem von Verisure macht nur Bilder, wenn zuvor der Bewegungsmelder auslöst. Die Fotos werden dann an die Notruf- & Serviceleitstelle übertragen, um einen Einbruch zu verifizieren oder Entwarnung zu geben.

Sollte es sich tatsächlich um einen Einbruch handeln, stellen wir die Bilder der Polizei oder der Versicherungsgesellschaft zur Verfügung, beispielsweise um unbekannte Täter zu identifizieren.

Technische Fragen zu den Produkten und Services von Verisure:

Welche Arten von Alarmanlage gibt es?

Grundsätzlich unterscheiden Hersteller zwischen kabelgebundenen Alarmanlagen und Funk-Alarmanlagen. Kabelgebundene Systeme werden fast ausschließlich im Neubau verwendet. Für eine Nachrüstung eignen sich Funk-Systeme besser. Verisure bietet Funk-Alarmanlagen, die sich einfach im Haus oder Unternehmen platzieren lassen und damit besonders flexibel sind.

Welche technischen Voraussetzungen brauche ich für die Alarmanlage?

Die Alarmanlagen von Verisure benötigen lediglich einen LAN-Anschluss für die Datenübertragung via Internet und einen Stromanschluss.

Wie funktioniert der Fotodetektor?

Der Fotodetektor ist das Auge der Funk-Alarmanlagen von Verisure. Löst der Bewegungsmelder aus, schießt die Kamera mehrere Bilder und überträgt sie an die Notruf- & Serviceleitstelle. Die Mitarbeiter prüfen die Fotos und benachrichtigen im Notfall Polizei oder Rettungsdienste.

Die Kamera im kabellosen Fotodetektor erfasst einen ganzen Raum und arbeitet bei Dunkelheit mit einem Infrarotblitz. Weitere Informationen finden Sie hier: https://www.verisure.de/sicherheitsprodukte/fotodetektor

Wie funktioniert ZeroVision®?

Die Sichtbarriere ZeroVision® behindert mit einem nebelartigen Rauch Einbrecher, die bereits in das Haus oder die Wohnung eingedrungen sind. Sie wird ausschließlich durch die Mitarbeiter der Notruf- & Serviceleitstelle ausgelöst, nach einem bestätigten Einbruchalarm. Weitere Informationen finden Sie unter https://www.verisure.de/sicherheitsprodukte/schutznebel-zerovision

Wer räumt nach einem Einbruch auf – mit oder ohne Einsatz von ZeroVision®?

Die Folgen eines Einbruchs beschränken sich nicht nur auf gestohlene Gegenstände oder Bargeld. Einbrecher hinterlassen oft Chaos. Und selbst wenn sie sich von Schutzbarrieren wie ZeroVision® vertreiben lassen, ist die Wohnung verschmutzt. Dazu kommt: Viele Menschen leiden psychisch unter den Folgen eines Einbruchs.

Verisure kooperiert daher mit einem Partner für nachgelagerte Sicherheitsservices, den unsere Kunden einfach dazubuchen können. Zu den Leistungen gehören psychologische Erstberatung, Hotelservice oder Schlüsseldienst.

Ist der Rauch von ZeroVision® schädlich für meine Haustiere?

Nein, ZeroVision® ist INERIS-zertifiziert – CE und nicht giftig für Mensch und Tier (OECD Test Nr. 436).

Wie lange dauert es, bis sich der durch ZeroVision® ausgelöste Rauch verzieht?

Nach dem Einsatz von ZeroVision® muss der betroffene Raum für mehrere Stunden gelüftet werden.

Kommt es nach dem Einsatz von ZeroVision® zu Ablagerungen?

ZeroVision® löst eine nebelartige Rauchbarriere aus. Auch wenn Sie den Raum nach dem Einsatz lüften, setzen sich Partikel auf Möbeln oder dem Boden ab. Diese lassen sich jedoch in den meisten Fällen problemlos entfernen.

Löst ZeroVision® bereits installierte Rauchmelder aus?

Ja, beim Einsatz von ZeroVision® entwickelt sich nebelartiger Rauch, den die Rauchmelder erkennen und einen Alarm auslösen. In diesem Zusammenhang ist er jedoch klar als Fehlalarm zu erkennen.

Wer trägt die Kosten für einen Feuerwehreinsatz, wenn ZeroVision®Rauchmelder auslöst?

Nachdem ZeroVision® durch unsere Mitarbeiter in der Notruf- & Serviceleitstelle aktiviert wurde, benachrichtigen sie direkt die Feuerwehr und erklären die Situation. Dadurch kommt es nicht zu einem unnötigen Einsatz und es entstehen keine Kosten für Sie.

Was bietet die Verisure App?

Die Alarmanlagen von Verisure können Sie über das Online-Portal MyPages steuern. Hier fragen Sie Daten ab, fügen Nutzer hinzu oder nehmen Einstellungen vor.

Über die Verisure App sind viele dieser Dienste auch von unterwegs erreichbar. So können Sie mit Smartphone oder Tablet Ihre Funk-Alarmanlage fernsteuern.

Welche Zertifizierungen haben die Produkte von Verisure?

Die Alarmsysteme von Verisure sind nach folgenden europäischen Normen zertifiziert:

  • DIN EN 50131 – Anforderungen an Einbruchanlagen
  • DIN EN 50131-8 – für Grad 2 Klasse II und FA Typ C

Die Zertifizierungen können Sie hier einsehen: https://www.verisure.de/zertifizierungen

Wann löst die Alarmanlage aus?

Alarmanlagen lösen aus, wenn ein Sensor oder Melder Hinweise auf eine Gefahr registriert. Dabei kann es sich um Rauchpartikel oder Wärmeentwicklung handeln, die auf einen Brand deuten. Bei Einbrüchen geben Schocksensoren an Fenstern und Türen oder Bewegungsmelder erste Hinweise. Um Fehlalarme auszuschließen, verifiziert die Notruf- & Serviceleitstelle von Verisure jeden Alarm, bevor Polizei oder Rettungsdienste benachrichtigt werden.

Wie stelle ich die Alarmanlage an und aus?

Die Funk-Alarmanlagen von Verisure aktivieren und deaktivieren Sie an der Tastatur über einen persönlich ausgewählten 4-stelligen Code oder Sie nutzen Ihren individuellen Sternschlüssel, der die Information via Funkkontakt überträgt.

Kann man eine Alarmanlage nachrüsten?

Funk-Alarmanlagen wie die von Verisure eignen sich gut für die Nachrüstung. Die einzelnen Komponenten sind flexibel im Objekt platzierbar.

Wo installiert man den Bewegungsmelder?

Wenn Sie sich für eine Alarmanlage von Verisure entschieden haben, installieren unsere Fachleute Bewegungsmelder und Fotodetektoren. Dabei werden die Komponenten so ausgerichtet, dass sie mögliche Gefahrenstellen abdecken und möglichst den ganzen Raum erfassen.

Service-Fragen rund um das Alarmsystem von Verisure:

Wer baut die Alarmanlage ein?

Wenn Sie sich für eine Alarmanlage von Verisure entschieden haben, installieren unsere Fachleute alle Komponenten. So stellen wir sicher, dass Ihr System einwandfrei funktioniert und die Anlage komplett auf Ihre Wohnsituation und Bedürfnisse abgestimmt ist.

Was tue ich, wenn die Alarmanlage nicht funktioniert?

Kontaktieren Sie uns bei Fehlermeldungen oder Fehlfunktionen bitte sofort über das Kundenportal oder die Service-Hotline. Wir schicken unseren Kundendienst direkt zur Reparatur vorbei. Die kostenlose Instandhaltungsleistung ist Teil unserer lebenslangen Garantie.

Wer wartet die Alarmanlage und sorgt für die Instandhaltung?

Für Alarmsysteme übernimmt Verisure eine umfassende Garantie – sowohl was die technische Leistung der Geräte als auch, was die Überwachung durch die Notruf- & Serviceleitstelle betrifft. Die Garantie für die Funk-Alarmanlagen gilt ab dem Zeitpunkt der Installation und umfasst auch Reparaturen, Wartung und Software-Updates.

Wie oft werden Rauchmelder gewartet oder ausgetauscht?

Die jährliche Wartung der Rauchmelder ist bereits in Ihrer monatlichen Pauschale enthalten. Die Lebensdauer der Rauchmelder beträgt zehn Jahre; danach wird das gesamte Gerät kostenlos getauscht.

Wer alarmiert den Wachdienst, Polizei und Feuerwehr?

Löst in einem von uns betreuten Objekt der Alarm aus, überprüft die Notruf- & Serviceleitstelle, ob es sich tatsächlich um einen Notfall handelt. Erst nach dieser Verifizierung benachrichtigen die Mitarbeiter Polizei, Rettungsdienste oder den Wachdienst von Verisure.

Kann ich die Alarmanlage bei einem Umzug mitnehmen?

Es ist in der Regel problemlos möglich, die Alarmanlage mitzunehmen und neu zu installieren. Dafür berechnen wir eine einmalige Servicegebühr von 99 Euro.

Wie lange gibt es Garantie auf Verisure Produkte?

Verisure übernimmt eine lebenslange Garantie auf die technische Leistung der Geräte im Alarmsystem. Ebenso garantieren wir die kompetente Betreuung durch unsere Notruf- & Serviceleitstelle.