Date
Verisure

Brand in Produktionsfirma aus der Ferne gestoppt

Schadensbegrenzung durch überwachte Verisure Alarmanlage

Ratingen/Köln, 19.02.2021 Auf bisher ungeklärte Weise ist in einer Kölner Medienproduktionsfirma am gestrigen Donnerstag ein Feuer ausgebrochen. Automatisch alarmierte die dort installierte, smarte Verisure Alarmanlage, welche auch Rauchmelder enthält, die Verisure Notruf- und Serviceleitstelle in Ratingen. Hier sorgte der prompte Einsatz der qualifizierten NSL-Fachkraft Nico D. dafür, dass ein Ausbreiten des Feuers verhindert werden konnte.

Bericht der Notrufleitstelle
Als am 18.02.21 um 7:41 Uhr nacheinander mehrere Alarm-Signale der Kölner Produktionsfirma in der VdS-zertifizierten Notruf- und Serviceleitstelle des Rundum-Sicherheitsanbieters Verisure eingehen, hat Operator Nico D. Dienst. Zunächst erhält er Signale vom Bewegungsmelder im Eingangsbereich, dann vom 1 OG. und schließlich vom „Rauchmelder Werkbank“. Ein Schocksensor am Fenster zeigt eine Störung an. Sofort überprüft er die Situation. Über die Voicebox sind Geräusche wahrzunehmen, als sei jemand im Objekt, doch auf den Bildern erkennt er Rauch, einen Lichtkegel wie von einer Taschenlampe und Schatten. Sofort alarmiert er die örtliche Polizei und kontaktiert zusätzlich die Feuerwehr.

Feuerwehr und Polizei kommen umgehen und erreichen zeitgleich das Objekt. In der Zwischenzeit hat die NSL-Fachkraft bereits den Kunden erreicht und ihn über den Vorfall informiert. Auch der Inhaber macht sich sofort auf den Weg. Auf weiteren Bildern kann Nico D. nun schon nichts mehr erkennen, da „innerhalb von Sekunden schon alles voller Qualm war“. Vor Ort stellt sich heraus, dass es sich um einen starken Brand handelt, den die Feuerwehr mit Schläuchen löschen muss. Der Inhaber bittet den NSL-Operator um Zusendung der Bilder. Als Nico D. sich beim Kunden nachdem weiteren Verlauf erkundigt, bestätigt dieser, dass es stark gebrannt habe. Er sagt ihm auch, dass er sehr froh über Nicos Einsatz sei, da hierdurch ein komplett übergreifender Vollbrand seines Objektes verhindert werden konnte. Die Ursache, die den Brand ausgelöst hat, wird zurzeit noch ermittelt. Bei den anhängenden Fotos handelt es sich um Originalfotos aus dem Objekt. (Fotos: Verisure)

Verisure Rauchmelder
In eine smarte Verisure Alarmanlage, welche rund um die Uhr mit der Verisure NSL verbunden ist, lassen sich Rauchmelder integrieren. Bei Rauchentwicklung werden dann nicht nur ein akustisches und ein visuelles Signal ausgelöst, sondern auch gleich die Notrufleitstelle in Ratingen informiert, die dann direkt handelt. Die Wartung ist in den geringfügigen monatlichen Kosten für die Alarmanlage enthalten. Die Lebensdauer beträgt ca. 10 Jahre, danach wird das Gerät kostenlos ausgetauscht.

Was macht Verisure?
Verisure ist der führende europäische Anbieter smarter Hochsicherheits-Alarmsysteme und VdS-zertifizierter 24/7 Fern-Überwachung. Die Sicherheitsexperten schützen Privathaushalte und Kleinunternehmen mittels modernster Sicherheitslösungen und verhelfen ihnen damit zu einem sorgenfreien Leben. In Deutschland wächst Verisure trotz der weltweiten Pandemie rapide. Obwohl das Unternehmen hier erst seit Ende 2018 aktiv ist, schützen die Sicherheitsprofis unter der Leitung von Alvaro Grande Royo-Villanova mit mittlerweile fast 300 Mitarbeitern bereits 7.000 zufriedene Kunden in NRW, Hessen, Berlin, Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg.

Verisure, das Unternehmen
1988 als Sparte der schwedischen Firma Securitas AB gegründet, wurde Verisure (bzw. Securitas Direct) rasch zum eigenständigen Anbieter erschwinglicher Alarmanlagen für Private. 1993 kam die Rund-um-die Uhr-Überwachung durch Mitarbeiter der eigenen Notruf- und Serviceleitstellen hinzu, die im Notfall sofort Hilfe leisten. 1996 wurde das Angebot auf Kleinunternehmen ausgeweitet. Seit den 1990er Jahren expandiert die Verisure Gruppe, mit Hauptsitz in Genf, in Europa und Latein- sowie Südamerika. Das globale Unternehmen, geführt von CEO Austin Lally, tätigt heute rund 600.000 Installationen im Jahr, beschäftigt über 17.000 Mitarbeiter und schützt insgesamt über 3,5 Millionen Kunden in 16 Ländern, darunter Schweden, Norwegen, Finnland, Dänemark, Niederlande, Belgien, Großbritannien, Spanien, Portugal, Frankreich, Italien und Deutschland.

Was bedeutet Verisure?
„Veri" kommt von Verifizierung. Damit ist gemeint, dass die VdS-zertifizierten Fachkräfte der hauseigenen Notruf- und Serviceleitstelle in Ratingen bei eingehenden Signalen des Hochsicherheits-Alarmsystems rund um die Uhr überprüfen, ob und um welche Art von Notfall es sich handelt. Bei Bedarf wird sofort der nebelartige ZeroVision® Sichtschutz ausgelöst und Polizei, Wachdienst, Feuerwehr oder Rettungskräfte verständigt. Das „Sure“ steht für Sicherheit, Zuverlässigkeit und den von Verisure jederzeit gewährten Rundum-Schutz.

PRESSEKONTAKT

Alexandra Wenglorz, PR und Content Manager

Unternehmenskommunikation

[email protected]