Datenschutzbestimmungen

Verisure Datenschutzrichtlinie

Der Schutz personenbezogener Daten ist für Verisure wichtig. Wir verpflichten uns, Ihre personenbezogenen Daten zu schützen und gemäß den Datenschutzgesetzen (DSGVO, BDSG-neu) zu handeln. Bitte lesen Sie diese Richtlinien sorgfältig. Sie enthält wichtige Informationen darüber, wie wir Ihre personenbezogenen Daten erhalten und verwenden.

Wenn Sie bereits Kunde von Verisure sind, gelten für Sie zusätzlich unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen, die Sie unter folgendem Link finden: https://www.verisure.de/AGB.

Wenn wir in dieser Richtlinie "Sie" oder "Ihr" sagen, bedeutet dies entweder Sie, eine in Ihrem Namen handelnde Person oder Empfänger oder sonstige Personen in Ihrem Haushalt oder Ihrer Organisation.

Wenn wir "wir", "uns" oder "unser" sagen, bedeutet dies die Verisure Deutschland GmbH und ihre verbundenen Unternehmen.

Kontaktdaten des Verantwortlichen und seines Datenschutzbeauftragten

Der Verantwortliche gemäß der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und anderen nationalen Datenschutzgesetzen der Mitgliedstaaten sowie anderen Datenschutzbestimmungen ist:
Verisure Deutschland GmbH, Balcke-Duerr-Allee 2, 40882 Ratingen
Bitte beachten Sie, dass unser Datenschutzbeauftragter Ansprechpartner für alle Fragen zu dieser Richtlinie ist, einschließlich der Aufforderung zur Ausübung der Rechte der betroffenen Personen. Der Datenschutzbeauftragte kann wie folgt kontaktiert werden: datenschutz@verisure.de .
Wenn Sie eine Beschwerde haben oder Bedenken haben, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verwenden, setzen Sie sich bitte zunächst mit uns in Verbindung. Wir werden versuchen, das Problem so schnell wie möglich zu lösen.

I. Erhebung Ihrer persönlichen Daten und wie wir sie verarbeiten

Die persönlichen Daten, die wir von Ihnen erheben, hängen davon ab, wie Sie unsere Dienste nutzen. Nachfolgend finden Sie einige Geschäftsprozesse, bei denen wir persönliche Daten über Sie erhalten und sammeln. Diese erhobenen personenbezogenen Daten werden entweder direkt von Ihnen oder von Dritten zur Verfügung gestellt oder durch Ihre Aktivitäten auf unserer Website oder durch die Nutzung unserer Dienste erhoben:

1. Marketing

a) Wir erheben und verarbeiten folgende Informationen über Sie:

  • Ihr/Ihre/Ihren persönlichen Daten wie Vorname, Nachname, Wohnanschrift, Telefonnummer, E-Mail- Adresse, Land Ihres Wohnsitzes.

b) Wir verwenden Ihre Informationen für die folgenden Zwecke:

  • Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten, um Ihnen direkte Marketingkommunikation über unsere Sicherheitsprodukte und -dienstleistungen zu senden. Dies kann in Form von E-Mail, Post, Telefon oder gezielter Online-Werbung erfolgen.
  • Wo wir Ihre Kontaktdaten haben, weil wir Ihnen kürzlich ein Alarmsystem zur Verfügung gestellt haben, werden wir Sie über ähnliche Produkte oder Dienstleistungen (einschließlich Sonderangebote, Rabatte und Wettbewerbe) auf dem Laufenden halten, es sei denn, Sie haben uns zuvor gebeten, unser Marketingmaterial nicht mehr zu senden.
  • Sie erhalten die Möglichkeit, sich jedes Mal, wenn Sie Marketingmaterial mit Details zu ähnlichen Produkten und Dienstleistungen von uns erhalten, von unserer elektronischen Marketingkommunikation abzumelden.
  • Wir verwenden Ihre persönlichen Informationen auch zu statistischen Zwecken, um gesammelte Informationen zu sammeln, die wir zur Verbesserung unserer Produkte und Dienstleistungen verwenden.

c) Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung:

  • Soweit wir von Ihnen die Einwilligung zur Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten erhalten, dient Artikel 6 Absatz 1 lit. a) DSGVO als Rechtsgrundlage.
  • Wenn die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für die Erfüllung vorvertraglicher oder vertraglicher Verpflichtungen erforderlich ist, dient Art. 6 Absatz 1 lit. b) DSGVO als Rechtsgrundlage.
  • Wenn unsere Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten aus berechtigten Interessen oder von Dritten erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO als Rechtsgrundlage.

d) Datenaufbewahrung und Widerspruchsmöglichkeit:

  • Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erhebung nicht mehr erforderlich sind und keine sonstigen (vor-) vertraglichen oder rechtlichen Verpflichtungen bestehen, die Daten länger zu behalten.
  • Sie haben jederzeit das Recht, der Speicherung Ihrer Daten zu widersprechen. Die E-Mail-Adresse hierfür ist datenschutz@verisure.de. Bitte beachten Sie, dass wir möglicherweise vertragliche oder gesetzliche Verpflichtungen zur Aufbewahrung Ihrer Daten haben.

2. Online-Angebotsfragebogen oder Click-to-Call

a) Wir erheben und verarbeiten folgende Informationen über Sie:

  • Ihr/Ihre/Ihren Vor-, Nachname, Wohnanschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer und eine allgemeine Beschreibung Ihres Eigentums und Ihrer Lebensgewohnheiten;
  • Audioaufnahmen, wenn unsere Mitarbeiter Sie anrufen.

b) Wir verwenden die Informationen, die Sie uns zur Verfügung stellen, für folgende Zwecke:

  • Um Ihnen ein Angebot unterbreiten zu können und es zu verfolgen;
  • Um Sie telefonisch zu kontaktieren und einen Termin zu vereinbaren, um Ihre Sicherheitsanforderungen zu bewerten und Ihnen eine Sicherheitsstudie zur Verfügung zu stellen, die ein genaues Angebot ermöglicht;
  • Um Sie per E-Mail zu kontaktieren, um ein anderes Angebot zu unterbreiten;
  • Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten auch zu statistischen Zwecken, um gesammelte Informationen zu sammeln, die wir zur Verbesserung unserer Produkte und Dienstleistungen verwenden:
  • Den Vertriebsmitarbeiter über eine Buchung zu informieren;
  • Schulungen für unsere Mitarbeiter anzubieten;
  • Um Qualitätskontrollen durchzuführen.

c) Rechtsgrundlage:

  • Soweit wir von Ihnen die Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erhalten haben, dient Art. 6 Absatz 1 a) DSGVO als Rechtsgrundlage.
  • Wenn die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für die Erfüllung vorvertraglicher oder vertraglicher Verpflichtungen erforderlich ist, dient Art. 6 Absatz 1 lit. b) DSGVO als Rechtsgrundlage.
  • Soweit die Verarbeitung zur Wahrung der berechtigten Interesse des Verantwortlichen erfolgt, dient Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO als Rechtsgrundlage.

d) Datenaufbewahrung und Widerspruchsmöglichkeit:

  • Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erhebung nicht mehr erforderlich sind und keine sonstigen (vor-)vertraglichen, rechtlichen oder sonstige Verpflichtungen bestehen, die Daten länger zu behalten.
  • Sie haben jederzeit das Recht, der Speicherung Ihrer Daten zu widersprechen. Die E-Mail-Adresse hierfür ist datenschutz@verisure.de. Bitte beachten Sie, dass wir möglicherweise vertragliche oder gesetzliche Verpflichtungen zur Aufbewahrung Ihrer Daten haben.

3. Wenn Sie sich für unsere Services anmelden, MyPages und MyApp nutzen

a) Wir erheben und verarbeiten folgende Informationen über Sie:

  • Ihr/Ihre/Ihren Vor-, Nachnamen, Geburtsdatum, Wohnanschrift, Telefonnummer, E-Mail-Adresse und Zahlungsdetails. Dies betrifft Informationen, die zum Abschluss eines Vertrages mit Ihnen erforderlich sind. Wenn Sie uns diese Informationen nicht zur Verfügung stellen, können wir keinen Vertrag mit Ihnen abschließen.
  • Information von Notfallkontakten: Wir werden auch die Kontaktdaten Ihrer Notfallkontaktpersonen verarbeiten. Dazu gehören Vor-, Nachname, Handynummer und E-Mail-Adresse. Notfallkontaktpersonen können Ihre Partner, Familienmitglieder, Nachbarn, Freunde oder Mitarbeiter sein.

b) Wir verwenden Ihre Informationen für folgende Zwecke:

  • Wir verwenden Ihre Informationen, um Ihren Alarm Ihr ausgewähltes Überwachungssystem zu installieren. Unsere Verarbeitung ist durch geltende Datenschutzgesetze gestattet, und in jedem Fall richtet sich die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nach den gesetzlichen Vertragsgrundlagen (unsere vertragliche Verpflichtung, Ihnen Überwachungsdienste anzubieten).
  • Wir verwenden Ihre Informationen, um Ihnen Services über MyPages anzubieten, damit Sie jederzeit den Status Ihres Alarmsystems zu überprüfen und konfigurieren können, Support anfragen und unsere Produkte online Einkaufen können.
  • Wir werden Ihre Notfall-Kontakte nur dann kontaktieren, wenn Ihr Alarm ausgelöst wird und wir Sie nicht erreichen können. Wenn Sie uns personenbezogene Daten über diese Personen zur Verfügung stellen, erklären Sie uns gegenüber, dass Sie die Einverständni dieser Personen eingeholt haben, dass wir ihre personenbezogenen Daten für den Zweck verwenden, sie als Ihre Notfallkontaktperson zu verwenden, und dass dies in Ihrem und unserem berechtigten Interesse ist. Wir werden ihre personenbezogenen Daten in dem Umfang verarbeiten, in dem sie gemäß den Bestimmungen dieser Datenschutzrichtlinie zulässig sind. Nachdem wir die personenbezogenen Daten Ihrer Notfallkontakte erfasst haben und sie nicht bereits über die Informationen zur Verarbeitung ihrer Daten verfügen, werden wir uns mit ihnen in Verbindung setzen und ihnen unsere Datenschutzerklärung mitteilen.
  • Wenn ein Notfallkontakt anzeigt, dass er nicht als Notfallkontakt fungieren möchte, werden wir ihn vom Aktionsplan des Kunden entfernen. Die E-Mail-Adresse hierfür lautet datenschutz@verisure.de.

c) Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung:

  • Soweit wir von Ihnen die Einwilligung zur Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten erhalten, dient Art. 6 Absatz 1 lit. a) DSGVO als Rechtsgrundlage.
  • Wenn die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für die Erfüllung vorvertraglicher oder vertraglicher Verpflichtungen erforderlich ist, dient Art. 6 Absatz 1 lit. b) DSGVO als Rechtsgrundlage.
  • Wenn unsere Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten aus berechtigten Interessen oder von Dritten erforderlich ist, dient Art. 6 Absatz 1 f) DSGVO als Rechtsgrundlage.

d) Datenaufbewahrung und Widerspruchsmöglichkeit:

  • Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zwecks ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Es sei den, die Speicherung der Daten ist zur Erfüllung von vertraglichen, gesetzlichen oder sonstigen Verpflichtungen erforderlich. Eine weitere Speicherung erfolgt nur, wenn die Daten bis zum Ablauf von gesetzlichen Fristen gespeichert werden, wenn die Speicherung zu Beweiszwecken erforderlich ist oder wenn es eine Dokumentationspflicht aufgrund anderen gesetzlichen Vorschriften gibt (z. B. für die Buchhaltung).
  • Sie haben jederzeit das Recht, der Speicherung Ihrer Daten zu widersprechen. Die E-Mail-Adresse hierfür ist datenschutz@verisure.de . Bitte beachten Sie, dass wir möglicherweise vertragliche oder gesetzliche Verpflichtungen zur Aufbewahrung Ihrer Daten haben.

4. Ihre Nutzung unserer Website

a) Wir erheben und verarbeiten folgende Informationen über Sie:

  • Informationen zu Ihrem Browsertyp, Betriebssystem, Internetdienstanbieter, IP-Adresse, Daten und Uhrzeit, Website, von der aus Sie auf unsere Homepage gelangen, Websites, die Sie von unserer Website aus besuchen, Datenvolumen.
  • Unsere Website verwendet Cookies. Wir verwenden Cookies, um unsere Website benutzerfreundlicher zu gestalten. Weitere Informationen darüber, welche persönlichen Daten wir von Ihnen erfassen, wenn Sie unsere Website besuchen, finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie.

b) Wir verwenden Ihre Informationen zu folgenden Zwecken aufgrund folgender Rechtsgrundlagen:

  • Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse durch das System ist erforderlich, um die Bereitstellung der Website an den Computer des Benutzers zu ermöglichen. Dazu muss die IP-Adresse des Benutzers für die Dauer der Sitzung aufbewahrt werden.
  • Die Speicherung in Protokolldateien erfolgt, um die Funktionalität der Website sicherzustellen. Darüber hinaus werden die Daten dazu verwendet, die Website zu optimieren und die Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme zu gewährleisten. Eine Auswertung der Daten zu Marketingzwecken findet in diesem Zusammenhang nicht statt.
  • Für diese Zwecke ist unser berechtigtes Interesse an der Verarbeitung von Daten gemäß Art. 6 Absatz 1 lit. f) DSGVO. Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erhebung nicht mehr erforderlich sind.

c) Wir verwenden folgende Produkte und Dienstleistungen von Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA ("Google"), für Ihre Nutzung unserer Website:

  • (1) Wir verwenden Google AdSense, einen Dienst zur Integration von Werbeanzeigen von Google. Google AdSense verwendet sog. "Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website ermöglichen. Google AdSense verwendet auch sogenannte Web Beacons (unsichtbare Grafiken). Mit diesen Web Beacons können Informationen wie der Besucherverkehr auf diesen Seiten ausgewertet werden.
    Wenn Sie auf eine Anzeige klicken, die von Google geschaltet wird, wird ein Conversion-Tracking-Cookie auf Ihrem Computer platziert. Diese Cookies haben eine begrenzte Gültigkeit, enthalten keine personenbezogenen Daten und dienen daher nicht der persönlichen Identifizierung. Wenn Sie bestimmte Seiten unserer Website besuchen und der Cookie nicht abgelaufen ist, erkennen Google und wir möglicherweise an, dass Sie auf die Anzeige geklickt haben und zu dieser Seite weitergeleitet wurden. Jeder Google AdWords-Kunde erhält ein anderes Cookie. Daher können Cookies auf den Websites von Werbetreibenden nicht nachverfolgt werden.
    Durch die Verarbeitung personenbezogener Daten der Benutzer können wir das Surfverhalten unserer Benutzer analysieren. Durch die erhaltenen Daten zu analysieren, sind wir in der LageInformationen über die Verwendung der einzelnen Komponenten unserer Website zu kompilieren. Dies hilft uns, unsere Website und ihre Benutzerfreundlichkeit ständig zu verbessern. Bei der Anonymisierung der IP-Adresse wird das Interesse der Benutzer am Schutz personenbezogener Daten ausreichend berücksichtigt.
    Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten mit Google AdSense ist Art. 6 Absatz 1 lit. f) DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um die Auswirkungen und Effizienz unserer Werbung zu analysieren sowie unsere Website und unsere Werbung zu optimieren, um unseren Kunden bessere Dienstleistungen bieten zu können.
    Sie können die Installation von AdSense-Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. Beachten Sie jedoch, dass Sie in diesem Fall möglicherweise nicht alle Funktionen unserer Website in vollem Umfang nutzen können.
    Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erhebung nicht mehr erforderlich sind.
  • (2) Wir verwenden auch das Standardtool Google Analytics, einen Webanalysedienst von Google. Google verwendet auch Cookies. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über die Nutzung des Online-Angebots durch die Nutzer werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen ausschließlich in unserem Namen verwenden, um die Nutzung unseres Online-Angebots durch Nutzer auszuwerten, Berichte über die Aktivitäten dieses Online-Angebots zu erstellen und uns andere Dienstleistungen im Zusammenhang mit der Nutzung dieses Online-Angebots und der Internetnutzung zur Verfügung zu stellen. In diesem Fall können aus den verarbeiteten Daten pseudonyme Nutzungsprofile der Benutzer erstellt werden. Wir verwenden Google Analytics nur mit aktivierter IP-Anonymisierung. Das bedeutet, dass die IP-Adresse der Nutzer von Google in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt wird. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die im Browser des Nutzers angegebene IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.
    Benutzer können die Speicherung von Cookies durch eine entsprechende Einstellung ihrer Browser-Software verhindern; Die Nutzer können auch die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und mit der Nutzung des Online-Angebots verbundenen Daten sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google durch Google verhindern, indem sie das unter folgendem Link verfügbare Browser-Plug-In herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.
    Die mit Hilfe des Konvertierungscookies erhaltenen Informationen werden zur Erstellung von Konvertierungsstatistiken verwendet. Dies gibt uns die Gesamtzahl der Nutzer an, die auf eine unserer Anzeigen geklickt haben und auf eine Conversion-Tracking-Tag-Seite umgeleitet wurden. Wir erhalten jedoch keine Informationen, die Benutzer persönlich identifizieren. Die Verarbeitung basiert auf Art. 6 Absatz 1 lit. f) DSGVO aus dem berechtigten Interesse an gezielter Werbung und der Analyse der Wirkung und Effizienz dieser Werbung.
    Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erhebung nicht mehr erforderlich sind.
  • (3) Wir verwenden das Online-Werbeprogramm "Google AdWords" auf unserer Website und in diesem Zusammenhang das Conversion-Tracking (Besuchsauswertung). Google Conversion Tracking ist ein Analysedienst, der von seiner Website bereitgestellt wird und Google AdSense verwendet, einen Dienst zur Integration von Werbeanzeigen von Google.
    Die mit Hilfe des Konvertierungscookies erhaltenen Informationen werden zur Erstellung von Konvertierungsstatistiken verwendet. Dies gibt uns die Gesamtzahl der Nutzer an, die auf eine unserer Anzeigen geklickt haben und auf eine Conversion-Tracking-Tag-Seite umgeleitet wurden. Wir erhalten jedoch keine Informationen, die Benutzer persönlich identifizieren.
    Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verarbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor genannten Zweck einverstanden.
    Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, dieser Verarbeitung personenbezogener Daten auf Grundlage von Art. 6 Absaz 1 lit. f) DSGVO.Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können. Sie werden nicht in die Conversion-Tracking-Statistik aufgenommen.
    Sie können die personalisierte Werbung auch in den Google-Anzeigeneinstellungen deaktivieren. Anweisungen finden Sie unter https://support.google.com/ads/answer/2662922?hl=de. Darüber hinaus können Sie die Verwendung von Cookies von Drittanbietern deaktivieren, indem Sie die Deaktivierungsseite der Network Advertising Initiative unter https://www.networkadvertising.org/choices/ besuchen und die dort aufgeführten Opt-out-Informationen implementieren. Weitere Informationen und die Datenschutzbestimmungen von Google finden Sie unter: https://www.google.com/policies/privacy/.
    Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erhebung nicht mehr erforderlich sind.
    d) Auf unserer Website verwenden wir folgende Produkte und Dienstleistungen von Facebook, 1601 South California Avenue, Palo Alto, CA 94304, USA (“Facebook”) für Ihre Nutzung unserer Website:

  • (1) Auf unserer Website sind Plugins von Facebook sozialen Netzwerks integriert. Die Facebook-Plugins erkennen Sie an dem Facebook-Logo (weisses “f” auf blauer Kachel) oder dem "Like-Button" ("Gefällt mir") auf unserer Website. Eine Übersicht über die Facebook-Plugins finden Sie hier: http://developers.facebook.com/docs/plugins/.
    Wenn Sie unsere Seiten besuchen, wird über das Plugin eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhält die Informationen, die Sie auf unsererWebsite mit Ihrer IP - Adresse besucht haben. Wenn Sie den Facebook "Like-Button" anklicken während Sie in Ihrem Facebook-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer Website mit Ihrem Facebook-Profil verknüpfen. Dadurch kann Facebook den Besuch unserer Website Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Website keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten und deren Nutzung durch Facebook. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung von F acebook unter http://de-de.facebook.com/policy.php.
  • Wenn Sie nicht möchten, dass Facebook Ihren Besuch auf unserer Website Ihrem Facebook-Benutzerkonto zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Facebook-Benutzerkonto aus, bevor Sie unsere Website besuchen.

  • (2) Auf unserer Webseite verwenden wir „Custom Audiences Pixel“ von Facebook. Dies dient dem Zweck, Besuchern unserer Webseite im Rahmen ihres Besuchs des sozialen Netzwerkes Facebook interessenbezogene Werbeanzeigen zu präsentieren. Dazu wurde auf unserer Website ein Pixel von Facebook implementiert. Über dieses Pixel wird beim Besuch unserer Webseite eine direkte Verbindung zu den Facebook-Servern hergestellt. Dabei wird an den Facebook-Server übermittelt, dass Sie unsere Website besucht haben und Facebook ordnet diese Information Ihrem persönlichen Facebook-Benutzerkonto zu.
    Die Nutzung von Custom Audiences Pixel ist im Interesse des Websitenbetreibers, eine attraktive Darstellung unserer Online-Angebote und eine leichte Auffindbarkeit der auf der Website angegebenen Orte zu ermöglichen. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.
    Nähere Informationen zur Erhebung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie über Ihre diesbezüglichen Rechte und Möglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre finden Sie in den Datenschutzhinweisen von Facebook unter https://www.facebook.com/about/privacy/ .

5. Ihre Nutzung unserer Dienste

a) Wir erheben und verarbeiten folgende Informationen über Sie:

  • Ihr/Ihre/Ihren Vor-, Nachname, Heimatadresse, Kontaktnummer(n), E-Mail-Adresse, Vor-, Nachname Ihrer Notfallkontakte, Protokolle von Anrufen und sämtliche Korrespondenz, GPS-Daten und Systembenutzerprotokolle einschließlich Alarm- und Antwortereignissen.

b) Wir verwenden Ihre Informationen für folgende Zwecke:

  • Telefonanrufe: Wir werden mit Ihnen telefonisch für routinemäßige Service- und Wartungszwecke oder im Falle eines Alarms kommunizieren. Alle unsere Telefongespräche werden aufgezeichnet und in einer sicheren Datenbank eines Drittanbieters gespeichert.
  • Alarmaufzeichnungen: Wenn Sie oder ein anderer Benutzer Ihren Alarm aktiviert oder deaktiviert, werden Aufzeichnungen über den Zeitpunkt, die verwendete Methode und den Benutzernamen geführt. Diese Datensätze stehen Ihnen auf unserer Website und in unserer mobilen Anwendung zur Verfügung.
  • GPS-Standort: Wir erfassen Ihren GPS-Standort, um zu bestimmen, ob Sie zu Hause sind oder nicht, wenn ein Alarm ausgelöst wird.
  • Alarmbilder und -aufzeichnungen: Wenn Ihr Alarm ausgelöst wird, erhalten wir Bilder oder Aufzeichnungen Ihres Eigentums entsprechend dem in Ihrem Eigentum eingerichteten Gerätetyp.Aufnahmen werden nur für einen begrenzten Zeitraum (beginnend kurz vor Auslösen des Alarms) aufgezeichnet. Abhängig von Ihrer Wahl der Dienste können Sie das System jederzeit zum Anzeigen und Fotografieren Ihrer Immobilie verwenden.
  • Biometrische Daten (z. B. Spracherkennungssysteme, Fingerabdrücke usw.): Je nach Art des installierten Alarmsystems können wir biometrische Daten bei der Bereitstellung von Produkten und Dienstleistungen verarbeiten, einschließlich der Entwicklung zukünftiger Produkte und Dienstleistungen. Wir werden Sie identifizieren und Sie über jeden Service informieren, der diese Funktionalität enthält.
  • Wir können aggregierte Kundendaten zur weiteren Entwicklung unserer Produkte und Dienstleistungen (einschließlich Installation, Wartung und Überwachung) und für Marketingaktivitäten für zukünftige Kunden verwenden.

c) Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

  • Soweit wir von Ihnen die Einwilligung zur Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten erhalten, dient Art. 6 Absatz 1 a) DSGVO als Rechtsgrundlage.
  • Wenn die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für die Erfüllung vorvertraglicher oder vertraglicher Verpflichtungen erforderlich ist, 6 Unterabschnitt 1 lit. b Die DSGVO dient als Rechtsgrundlage.
  • Wenn unsere Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten aus unserem berechtigten Interesse oder von einem Dritten erforderlich ist, muss Art. 6 Abs. 1 f) dient als Rechtsgrundlage.

d) Datenaufbewahrung und Widerspruchsmöglichkeit:

  • Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erhebung nicht mehr erforderlich sind, das heißt, solange die Speicherung der Daten zur Erfüllung ihrer vertraglichen und gesetzlichen Verpflichtungen erforderlich ist. Eine weitere Speicherung erfolgt nur zur Speicherung der Daten bis zum Ablauf gesetzlicher Verjährungszwecke, wenn die Speicherung zu Beweiszwecken erforderlich ist oder wenn aufgrund anderer gesetzlicher Vorschriften (zB zur Buchhaltung) eine Dokumentationspflicht besteht.
  • Sie haben jederzeit das Recht, der Speicherung Ihrer Daten zu widersprechen. Die E-Mail-Adresse hierfür ist datenschutz@verisure.de .

6. Empfehlungsprogramm

  • a) Wir erheben und verarbeiten die folgenden Informationen über Sie:

    - Ihre Freunde und Familiennamen, Heimatadresse, Kontaktnummer(n) und E-Mail-Adresse.
  • b) Wir verwenden Ihre Informationen für den folgenden Zweck:

    - Ihre Familie und Freunde: Wir erfassen auch persönliche Informationen über Ihre Freunde und Familie, die Sie über unser "Freund empfehlen" -Programm an uns weiterleiten. Wenn Sie uns personenbezogene Daten über Ihre Familie und Freunde mitteilen, erklären Sie uns gegenüber, dass Sie ihnen mitgeteilt haben, dass wir ihre personenbezogenen Daten zum Zwecke der Kontaktaufnahme im Zusammenhang mit der Installation eines Alarms verwenden werden und dass dies der Fall ist Ihr und unser berechtigtes Interesse an der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten. Nach dem Sammeln dieser persönlichen Daten werden wir Ihre Familie und Freunde kontaktieren und ihnen unsere Datenschutzerklärung mitteilen, damit sie entscheiden können, ob sie der Verwendung ihrer Daten widersprechen möchten.
  • c) Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung:

    - Soweit wir von Ihnen die Einwilligung zur Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten erhalten, dient Art. 6 Absatz 1 a) DSGVO als Rechtsgrundlage.

    - Wenn unsere Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten aus berechtigten Interessen oder von Dritten erforderlich ist, wird Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO dient als Rechtsgrundlage.
  • d) Datenaufbewahrung und Widerspruchsmöglichkeit

    - Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Sie haben jederzeit das Recht, der Speicherung Ihrer Daten zu widersprechen. Die E-Mail-Adresse hierfür ist datenschutz@verisure.de .

III. Informationen, die wir von Dritten sammeln

  • Wir erhalten Lead-Informationen von Drittfirmen wie Marketing, Websuchmaschinen und Online-Vergleichern, um Ihnen Dienste anzubieten und zu verkaufen.
  • Wir werden Ihre Lead-Informationen sammeln und verwenden, um unsere Dienstleistungen für Sie zu vermarkten, wenn Sie nicht ausdrücklich widersprochen haben oder zuvor angegeben haben, dass Sie nicht zu Marketingzwecken kontaktiert werden möchten. Wenn Sie Ihre Meinung ändern, können Sie sich jederzeit abmelden. Weitere Informationen finden Sie in unter Absatz I Nr. 4 dieser Datenschutzrichtlinie.

IV. Offenlegung Ihrer Informationen

    - Wir verkaufen Ihre Daten nicht an Dritte. Wir können sie jedoch im Rahmen der Bereitstellung unserer Produkte und Dienstleistungen mit anderen Unternehmen der Verisure-Gruppe teilen. Da unsere Aktivitäten die Fähigkeiten und Ressourcen anderer Unternehmen erfordern, müssen wir Ihre Informationen außerdem mit den unten aufgeführten ausgewählten Empfängern teilen, um diese Aktivitäten durchführen zu können. Diese Unternehmen haben in Bezug auf den Schutz Ihrer Daten ähnliche rechtliche Verpflichtungen wie wir. Alternativ bleiben wir Ihnen gegenüber dafür verantwortlich, was sie mit Ihren Informationen machen. Zu den Kategorien von Empfängern, mit denen wir Ihre Informationen teilen, gehören:

  • a. Cloud-Speicheranbieter wie Amazon Cloud Cam zum Speichern von Alarmaufzeichnungen und der von Ihnen bereitgestellten persönlichen Daten und für Notfallwiederherstellungsdienste sowie für die Erfüllung von Verträgen, die wir mit Ihnen eingehen.
  • b. Kundenbetreuer wie Mailchimp, Edicom, SurveyMonkey, mit denen wir uns bei der Bereitstellung unserer Formulare und Rechnungen sowie bei der Kontaktaufnahme mit Ihnen unterstützen.
  • c. Telefonanbieter wie Verint, Genysys, Cisco, Verba, mit denen wir Sie telefonisch kontaktieren.
  • d. Zahlungsdienstleister einschließlich [zB DIBS, Giropay, mit denen wir Ihre Installations- und Servicezahlungen abwickeln.
  • e. Finanzdienstleister, wie zB Inkassobüros, an die wir Forderungen aus dem Vertrag mit Ihnen abtreten können, z. B. bei nicht fristgerechter Bezahlung von Produkten und Dienstleistungen.
  • f. Sicherheitsfirmen wie die Securitas Holding GmbH, KÖTTER GmbH & Co. KG, in denen wir einen Wachmann für Ihren Fall entsenden, falls ein Alarm ausgelöst wird.
  • g. Die Polizei, wenn offensichtlich ist, dass ein Verbrechen begangen wird.
  • h. Anbieter von IT-Services, die uns IT-Services bereitstellen, die wir zum Speichern unserer Informationen zum Customer Relationship Management verwenden.
  • i. Analytics- und Suchmaschinenanbieter, einschließlich Google LLC., Facebook Inc., die uns bei der Verbesserung und Optimierung der Website unterstützen.
  • - Wenn wir oder im Wesentlichen alle unsere Vermögenswerte von einem Dritten erworben werden, werden Ihre Informationen an den neuen Eigentümer weitergeleitet. Der neue Eigentümer unterliegt den gleichen Gesetzen in Bezug auf Ihre Informationen wie wir.
  • - Wenn wir ein Unternehmen oder ein Vermögen an einen Dritten verkaufen, werden wir Ihre Daten in diesem Fall dem potenziellen Käufer dieses Geschäftes oder dieses Vermögens mitteilen.
  • V. Übermittlung Ihrer Informationen ins Ausland

    • Wir speichern Ihre Informationen innerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) oder in Ländern, die über ein angemessenes Datenschutzniveau verfügen. In diesen Ländern gelten in Bezug auf Ihre Informationen die Gesetze Deutschlands.
    • Wenn wir Ihre Informationen mit Unternehmen außerhalb (i) des EWR oder (ii) Ländern mit einem angemessenen Datenschutzniveau teilen, verlangen wir von diesen Unternehmen vertraglich, dass sie Ihre Informationen auf einer ähnlichen Grundlage wie wir behandeln. In diesen Fällen stellen wir sicher, dass die übermittelten Informationen geschützt sind. Weitere Einzelheiten zur Übertragung einschließlich der Kopien der von uns verwendeten Datenübertragungsvereinbarungen erhalten Sie auf Anfrage unter datenschutz@verisure.de. Weitere Informationen finden Sie in unter Absatz I Nr. 4 dieser Datenschutzrichtlinie.

    VI. Dritte

    • Soweit die Installation und Bereitstellung unserer Produkte und Dienstleistungen in Ihren Räumlichkeiten als Kunde die Verarbeitung personenbezogener Daten anderer Dritter (z. B. Besucher oder Familienmitglieder) mit sich bringen kann, sind Sie möglicherweise verpflichtet, sie über unsere Verarbeitung personenbezogener Daten zu informieren Daten.

    VII. Aufbewahrung Ihrer Informationen

    • Wir werden Ihre personenbezogenen Daten aufbewahren, um sie für die in dieser Mitteilung genannten Zwecke zu verwenden. Wenn Sie das Marketing ablehnen, unterdrücken wir unter Umständen Ihre Informationen, damit wir Sie in Zukunft nicht mehr kontaktieren können.
    • Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr benötigen, werden wir sie gemäß unseren Datenschutzbestimmungen sicher entsorgen.

    VIII. Ihre Rechte

    • Sie haben eine Reihe von Rechten an Ihren persönlichen Daten:
    • Sie haben das Recht, Auskunft zu verlangen, ob wir personenbezogene Daten über Sie verarbeiten, auf Ihre Daten zuzugreifen, Fehler in unseren Dateien zu korrigieren, das Recht, Ihre persönlichen Daten löschen zu lassen und die Verarbeitung einzuschränken oder zu widersprechen. Sie haben auch das Recht, Ihre Einwilligung zu widerrufen, die zukünftige Vermarktung abzulehnen, und unter bestimmten Umständen haben Sie das Recht, Ihre Informationen an Sie oder einen Dritten übertragen zu lassen, und das Recht, der Profilierung und automatisierten Entscheidungsfindung zu widersprechen.

    • Sie können sich auch bei der zuständigen Aufsichtsbehörde in Nordrhein-Westfalen: Landesbeauftragte über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten beschweren Pelz Datenschutz undInformationsfreiheit , Helga Block, Postfach 20 04 44, 40102 Düsseldorf oder : Kavalleriestraße 2-4, 40213 Düsseldorf, Telefon : +49 (0) 211/384 24-0, Telefax: +49 (0) 211/384 24- 10, E-Mail: poststelle{at}ldi.nrw {dot}de, Homepage: https://www.ldi.nrw.de/.

    IX. Status dieser Datenschutzrichtlinie

    • Die Datenschutzrichtlinie wurden im November 2018 hochgeladen. Wir behalten uns das Recht vor, sie von Zeit zu Zeit zu ändern.