PRESSEKONTAKT

Romy Schumann

Unternehmenskommunikation

Mobil: +49 173 5357541

romy.schumann@verisure.de

REVOLUTION IM BEREICH HÄUSLICHER ALARMANLAGEN:

Produktinnovation aus Ratingen vertreibt Einbrecher in Sekunden.

Verisure - Europas Marktführer für Hochsicherheitsalarmsysteme - bringt mit ZeroVision® höhere Sicherheitsstandards für Privathaushalte und KMUs nach NRW.

Ratingen, 8. Juli. Die wöchentlichen Polizeiberichte belegen die imminente Gefahr von Einbruch. Beispielsweise drangen in Remscheid unbekannte Täter über die Balkontür in ein Wohnhaus ein und entwendeten Schmuck und Dokumente. In Wuppertal wurde die Eingangstür zu Büroräumen aufgehebelt, um Elektrogeräte zu stehlen**. Die Einbrecher entkamen, wie so oft, unerkannt. Die Eigentümer, ob privat oder gewerblich, haben den Schaden. Was bleibt, ist ein Gefühl von Unsicherheit. Zwar belegen die deutschlandweiten Statistiken einen Rückgang von Einbrüchen, paradoxerweise nimmt das subjektive Gefühl von Gefahr und Bedrohung in der Bevölkerung jedoch weiter zu. Als Experte und Marktführer für Hochsicherheitsalarmsysteme häuslicher und gewerblicher Immobilien bringt Verisure deshalb ein innovatives Produkt auf den deutschen Markt. ZeroVision® ist das erste technische Gerät seiner Art, das bei Einbruch in der Lage ist, ein sofortiges, proaktives und effektives Eingreifen zu gewährleisten.

Die Neuheit ZeroVision® erzeugt eine nahezu blickdichte Sichtbarriere. Innerhalb von Sekunden verteilt sich ein nebelartiger Schutzschild im ganzen Raum und vertreibt so Einbrecher, ohne ihnen die Chance auf das Entwenden von Wertgegenständen zu lassen. "Wir geben unseren Kunden ein Versprechen und das umfasst Sicherheit, Unbesorgtheit und innere Ruhe. Schließlich vertrauen sie uns das Wertvollste in ihrem Leben an, ihre Familie, ihren Besitz, ihr Geschäft“, erklärt Álvaro Grande, Managing Director Verisure Deutschland.

Einzigartige Sicherheitstechnologie macht Einbrechern den Garaus

Mit ZeroVision® erhöht Verisure die Sicherheitsstandards von Wohn- und KMU-Immobilien und garantiert ein sofortiges menschliches Eingreifen im Falle eines verifizierten Einbruchs. In der hauseigenen Notruf- und Serviceleitstelle (NSL)*** in Ratingen sitzen rund um die Uhr und an 365 Tagen im Jahr erfahrene Sicherheitsexperten. In einem erprobten Vier-Phasen-Schutzbarrieren-System verifizieren sie einen potentiellen Notfall per Bild- und Tonaufnahmen innerhalb von 60 Sekunden.

Über eine integrierte Kommunikationsschnittstelle, die mit allen Komponenten des Alarmsystems verbunden ist, nehmen die Spezialisten direkten Kontakt zum Kunden auf und ergreifen sofortige Maßnahmen. Die ZeroVision® Schutzbarriere wird ausschließlich über die NSL aktiviert. Einmal ausgelöst, vernebelt es den Eindringlingen innerhalb von wenigen Sekunden die Sicht und verhindert somit Diebstahl, Zerstörung und Bedrohung, sofern sich die Eigentümer im Objekt befinden. Parallel zum Auslösen von ZeroVision® alarmiert die NSL die örtliche Polizei, den 24h Wachdienst und bei Bedarf auch Rettungskräfte und Feuerwehr.

Das spezielle Verisure Sicherheitsprotokoll spart wertvolle Zeit und kann Leben retten, denn häufig vergehen bis zum Eintreffen der Polizei im Durchschnitt 14.55 Minuten****. „Unser ZeroVision®-System hat sich bereits in Verisure Märkten wie Frankreich, Italien, Spanien und UK bewährt und Einbrechern den Garaus gemacht“, erläutert Beatriz Collado Aguilar, Global Product Manager der Verisure Gruppe. „Wir wollen Deutschland sicherer und Sicherheit bezahlbar machen und das ermöglicht unsere eigens entwickelte Technologie“, erläutert Grande den Schritt zur deutschen Markteinführung.

Das Alarmsystem ZeroVision® ist eine Innovation im Bereich häuslicher Alarmanlagen und wurde über einen Zeitraum von drei Jahren im unternehmenseigenen F&E-Bereich von über 300 Ingenieuren und IT-Experten auf Basis von Kundenbedürfnissen in ganz Europa entwickelt. Grundlage dafür ist seit über 30 Jahren die im Unternehmen verankerte Philosophie, dass es ein Menschenrecht ist, sich sicher und geborgen zu fühlen. Aus dieser Mission entspringt die Fähigkeit der ständigen Weiterentwicklung von Produkten und Services, um Kunden und Verbrauchern ein innovatives und dennoch erschwingliches Angebot für Alarmsysteme zu bieten.

Verisure ZeroVision® erfüllt alle vom Gesetzgeber geforderten Voraussetzungen für Verkauf und Nutzung auf dem deutschen Markt. Das Produkt wurde umfangreich getestet und mehrfach auf Betriebssicherheit geprüft von der TÜV NORD Gruppe, Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung (BAM Berlin), Zertifizierungsstelle in der europäischen Union INERIS (Frankreich) sowie von Etienne Lacroix Laboratories (Frankreich) und ist entsprechend zertifiziert.

Damit ein Verisure Alarmsystem auch zuverlässig funktioniert, verfügt es neben zahlreichen Sicherheitsprotokollen auch über einen Sabotageschutz für den Fall einer Beeinträchtigung der Kommunikations- und Stromversorgung. Darüber hinaus ist eine lebenslange Wartung des Systems durch geschulte Techniker im Service enthalten. Vor jeder Installation wird eine individuelle Sicherheitsanalyse durch einen geschulten Sicherheitsexperten durchgeführt und dadurch ein klares Kostenangebot erstellt, das keine versteckten Kosten aufweist. Über die kostenlose Verisure App können Kunden den Schutz ihrer Immobilie rund um die Uhr und in Echtzeit verfolgen, steuern und im Notfall die 24/7h-besetzte Notruf- und Serviceleitstelle in Ratingen kontaktieren, welche bei Bedarf direkt ZeroVision® aktivieren kann.


* In 45 Sekunden ist die volle Opazität bei einer Fläche von ca. 30m² erreicht.

** Quelle: Presseportal Polizei Nordrhein-Westfalen Wuppertal vom 01.07.2019 *** Zertifiziert nach DIN-EN 50518 123 und ISO 9001

**** Quelle: Innenministerium NRW, 2017

Download press release (PDF); Press room